Home – Call for papers

Sehr geehrte Damen und Herren!

In der Zeit vom 6.-9. September 2020 wird die
46. Tagung „Moderne Schienenfahrzeuge“ an der TU Graz stattfinden,
wozu wir Sie schon heute herzlich einladen.

Ebenso laden wir Sie ein, uns Vorschläge für einen Tagungsbeitrag zukommen zulassen.
Es genügt zunächst einen Arbeitstitel und einige Schlagworte anzugeben, um uns eine Programmgestaltung zu ermöglichen.

Als Schwerpunkte fassen wir derzeit

  • Vorstellung moderner Fahrzeuge
  • Alternative Antriebssysteme
  • Zulassung von Schienenfahrzeugen
  • Innovationen im Güterverkehr
  • Optimierung Rad/Schiene
  • ATO und
  • Instandhaltung von Fahrzeugen, Reduktion der Lebenszykluskosten, ins Auge.

Für die Tagung 2020 sind als neue Themenbereiche „Komponenten von Schienenfahrzeugen“ und „Fertigungstechnologien“ vorgesehen.

Alle Vorschläge sollten bis spätestens 2. Dezember 2019 bei uns eintreffen.

Wir beabsichtigen, die Vortragsauswahl so vorzunehmen, dass wir alle Autoren im Jänner 2020 verständigen können und zu dieser Zeit dann auch schon ein Programm präsentieren können. Gegebenenfalls verbleiben dann etwa 3 Monate um das Referat tatsächlich auszuarbeiten.

Mit Rücksicht auf die vorgesehene Veröffentlichung als Sonderheft der Schriftenreihe ZEVrail bitten wir die schriftliche Fassung des Referates
bis Ende April 2020 fertig zu stellen.

Der mündliche Vortrag selbst soll sich – wie bei den bisherigen Tagungen – auf 25 Minuten beschränken.
Die Konferenzsprache ist deutsch, englische Vorträge sind aber sehr willkommen. Wir sehen Ihrer baldigen Rückäußerung gerne entgegen und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Für den Programmbeirat:

Peter Veit eh